Spendenübergabe

Scheckübergabe an die Gemeinde

PNP Bericht vom 08.10.2019

Neues Dienstfahrzeug für die Breitenberger Wehr

Breitenberg. Die Feuerwehr Breitenberg erhält ein neues Dienstfahrzeug und beteiligt sich an der Finanzierung. Nachdem das seit 1996 eingesetzte Mannschaftsdienstfahrzeug größere Mängel aufweist und die Reparaturhäufig stetig zunimmt, hat die Feuerwehrführung eine Ersatzbeschaffung beantragt. Mit der Zustimmung wurde ein Finanzierungsplan für das neue Mehrzweckfahrzeug (MZF) erstellt. Das Fahrzeug von der Firma MAN mit Platz für neun Personen und technische Geräte kostet 85000 Euro. Dazu steuern die Gemeinde 41500 Euro und der Freistaat 13500 Euro bei. Der Rest von 30000 Euro wird vom Feuerwehrverein Breitenberg aus Rücklagen getragen. Im Rahmen einer Zusammenkunft hat jetzt Bürgermeister Helmut Rührl (3.v.l) von der Feuerwehrführung mit Daniel Schauberger (v.l.), Engelbert Fesl, Johann Grimbs, Peter Steininger und Hans Süß einen Scheck über 30000 Euro erhalten. Die Segnung soll am 26.April 2020 stattfinden.−per/Foto: Peter Reischl

Zurück